Kontakt

Zahnersatz & Füllungen

Zahnersatz & Füllungen

Plastische Füllungen aus Komposit und außerhalb des Mundes angefertigte Einlagefüllungen (Inlays) aus moderner Hochleistungskeramik sind eine verträgliche, langlebige und ästhetische Alternative zu Amalgam.

Vollkeramik für ästhetische Versorgungen

Wenn eine Füllung als Versorgungsform nicht mehr ausreicht, da bereits zu viel Zahnsubstanz zerstört ist, kommt eine Teilkrone oder eine Vollkrone zum Einsatz. Auch diese können wir aus Vollkeramik anfertigen, so dass sie so gut wie nicht von den natürlichen Zähnen zu unterscheiden ist.

Zahnersatz auf Implantaten

Fehlen Zähne ganz, ist eine klassische Brücke geeignet, die Zahnlücke zu schließen. Dazu muss jedoch gesunde Zahnsubstanz der benachbarten Zähne abgeschliffen werden, da diese als „Pfeiler“ für die Brücke dienen. Zudem droht mittelfristig ein Knochenrückgang, da der Kieferknochen unterhalb der Brücke nicht mehr belastet wird.

Vorteilhafter sind Zahnimplantate, die den Zahnersatz selbstständig tragen und zudem dem Knochenabbau vorbeugen.

Unsere Besonderheiten bei Füllungen und Zahnersatz:

  • Amalgamfreie Praxis seit 1990: Aus ästhetischen und gesundheitlichen Gründen verzichten wir auf Amalgam als Füllmaterial. Amalgam erhöht die Belastung des Köpers mit dem Schwermetall Quecksilber in geringem, aber messbaren Umfang. Wir sind daher der Meinung, dass dieser Werkstoff heute nicht mehr im sensiblen Mundraum verwendet werden sollte.
  • Abdruckfreier Zahnersatz: CEREC® ermöglicht die Fertigung ästhetischer Inlays und Kronen aus Vollkeramik meist in nur einer Sitzung – vollautomatisch, hochpräzise und ohne den für viele Menschen unangenehmen Abdruck.

Weitere Versorgungsformen sind Teilprothesen und Vollprothesen – im Ratgeber Zähne erfahren Sie mehr.

Navigation

07025-6660